Umweltschutz

so funktioniert der Providerwechsel zu uns: .at -Domains

Schritt 1:


Der Providerwechsel/KK einer .at-Domain gliedert sich wie folgt:

  • Anlegen und Bestellen (Schritt 2)
  • Start der Übernahme (Schritt 3)
  • Nach dem Wechsel (Schritt 4)

Sind Sie bereits Kunde, so empfehlen wir Ihnen diese noch ausführlichere Schritt-für-Schritt Anleitung.

Schritt 2:


Um eine .at Domain zu übernehmen legen Sie diese bitte bei uns im System an. Als neuer Kunde bestellen Sie dazu bitte den gewünschten Tarif über unsere Webseite, als Bestandskunde legen Sie die Domain im KAS an und bestellen diese im Anschluss in der MembersArea. Beim Bestellvorgang haben Sie dann ein Providerwechselformular erhalten. Sollten Sie dieses nicht mehr haben so nutzen Sie bitte folgendes Blankoformular:

KK-Providerwechsel-Formular für .at Domains

Mit diesem Formular erlauben Sie uns die Domain zu übernehmen. Bitte füllen Sie das Formular aus und senden Sie es uns zu. Wir akzeptieren Formulare per E-Mail, FAX oder Post - wichtig ist hier jedoch stets die Lesbarkeit und natürlich Ihre Unterschrift! Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Schritt 3:


Sobald uns das Providerwechselschreiben vorliegt starten wir den Übernahmeversuch. Die Registrierungsstelle sendet dem Inhaber im Anschluss eine E-Mail an die beim alten Provider hinterlegte Kontaktmailadresse, in welcher der Inhaber dem Wechsel zustimmen muss. Der Absender der E-Mail lautet service@nic.at.

Schritt 4:


Nach der Zustimmung kann der Providerwechsel stattfinden. Es dauert dann noch circa 6 - 48 Stunden bis die Domain zu 100% bei uns erreichbar ist. Während dieser Phase lenken Anfragen an die Domain entweder schon zu uns, oder aber zum alten Provider.

Um daher Datenverlust zu vermeiden, sollten Sie bereits vor dem Umzug Daten sichern und bei uns online stellen. Auch E-Mailkonten sollten Sie schon bei uns im KAS einrichten, da elektronische Post ebenfalls entweder noch zum alten Provider gesendet wird, oder aber schon zu uns.

Schritt 5:


Hinweis: Die Dauer der Übernahme einer Domain ist abhängig von der Zustimmung des alten Providers. Wir starten die Übernahmeanfrage, nachdem wir das KK-Formular vorliegen haben.

Wichtig: Nur die Domain selbst ist vom Umzug betroffen. Alle sonstigen Daten und Einstellungen werden nicht übernommen.
Suche
in Titel
in Beschreibung