Umweltschutz

DNS-Werkzeuge: SRV-Record

Schritt 1:

DNS-Werkzeuge - SRV-Record, Bild 1

Beispieleintrag: _jabber._tcp.meinedomain.de 43200 IN SRV 10 0 5269 xmpp-server.i.google.com.

Die Cachezeit (43200) kann nicht verändert werden, tragen Sie bei NAME _jabber._tcp ein, PRIO die 10 und in das Feld DATA 0 5269 xmpp-server.i.google.com.

Zusammensetzung:
* Der Dienst ist jabber.
* Die Transportmethode ist TCP. Es kann aber auch UCP, SCTP oder TLS sein.
* Die Cachezeit beträgt 12 Stunden (43.200 Sekunden).
* Die Kategorie ist IN.
* Der Typ ist SRV.
* Die Priorität ist 10. Bei mehreren SRV Records legt die Priorität die Reihung der Proxyabfrage
fest. Niedrige Werte werden zuerst abgefragt.
* Das Gewicht ist 0. Mit mehreren SRV Records gleicher Priorität, stellt das Gewicht proportional
fest, wie häufig das Ziel abgefragt wird.
* Der Port ist 5269.
* Der Zielserver ist: xmpp-server.i.google.com

Schritt 2:

DNS-Werkzeuge - SRV-Record, Bild 2

In der Tabelle wird Ihnen nun der Eintrag angezeigt. Der Eintrag wird im Eingabefeld weiterhin angezeigt und kann angepasst werden, um einen weiteren SRV Record anzulegen.

Wichtig: Nach der Änderung, kann es ca. 3 - 4 Stunden dauern, bevor diese aktiv wird.
Suche
in Titel
in Beschreibung