Umweltschutz

Einbindung als Netzlaufwerk: Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows

Schritt 1:


Um die Kommunikation mit Ihrer Online-Festplatte zu verschlüsseln, können Sie die Verbindung mittels openVPN herstellen. Um dies zu bewerkstelligen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Laden Sie sich die OpenVPN GUI herunter.

Hier gelangen Sie zur Downloadseite.

Bitte wählen Sie den Windows Installer in der Download Liste.

Nach dem Download der Installationsdatei führen Sie diese aus, wodurch die Installation von openVPN auf Ihrem System gestartet wird.

Beachten Sie bitte, dass die Installation unbedingt unter Administratorrechten geschehen muss!

Schritt 2:


Laden Sie sich nun die Konfigurationsdateien herunter. Diese können Sie unter nachfolgendem Link beziehen:

Download Konfigurationsdateien

Schritt 3:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 3

Entpacken Sie die heruntergeladene Datei 'config.zip' und kopieren Sie die 4 darin enthaltenen Dateien in das Verzeichnis 'config' innerhalb Ihrer openVPN Installation. In der Regel sollte der Pfad folgender sein:

C:/Programme/openVPN/config/


Schritt 4:


Öffnen Sie nun die Datei 'LOGIN.kasserver.com.ovpn' mit einem Editor wie beispielsweise Notepad. In der Datei steht:

client
dev tun
proto udp
remote LOGIN.kasserver.com 1190
resolv-retry infinite
nobind
ca ca.crt
cert VPNCLIENT.crt
key VPNCLIENT.key
comp-lzo
verb 3




Schritt 5:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 5

Ersetzen Sie in Zeile 4:

remote LOGIN.kasserver.com 1190

LOGIN durch den Netzlaufwerkbenutzer mit dem Sie sich zur Online-Festplatte verbinden wollen.

Sie finden den Benutzernamen in Ihrem KAS unter dem Punkt Netzlaufwerk.

Lt. oben stehendem Beispiel müsste die Zeile dann wie folgt aussehen:

remote s012345.kasserver.com 1190

Schritt 6:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 6

Speichern Sie nun die Datei und bennen Sie diese von

LOGIN.kasserver.com.ovpn

in

s012345.kasserver.com.ovpn

(s012345 durch Ihren Login ersetzen!)

um.

Schritt 7:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 7

Starten Sie nun OpenVPN GUI in Ihrem Windows-Startmenü. Das openVPN-Icon wird nun im Systray erscheinen.

WICHTIG: OpenVPN GUI muss unbedingt mit Administratorrechten ausgeführt werden!

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das openVPN-Icon und wählen Sie anschließend Connect.

Schritt 8:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 8

Bei erfolgreich hergestellter Verbindung, erscheint eine entsprechende Meldung, wie in dem Beispiel auf dem Bild zu sehen.

Schritt 9:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 9

Zum Einrichten des Netzlaufwerkes klicken Sie nun bitte Start und Computer.

Schritt 10:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 10

Klicken Sie nun im Menü Netzlaufwerk verbinden.

Schritt 11:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 11

Tragen Sie unter Ordner den Pfad des Netzlaufwerks ein:

\Benutzername.vpn0.kasserver.com\Benutzername



Die Zugangsdaten finden Sie im KAS unter Netzlaufwerk.

Schritt 12:

Einbindung als Netzlaufwerk - Netzlaufwerk über VPN verbinden - Windows, Bild 12

Sie werden jetzt nach Ihren Zugangsdaten für das Netzlaufwerk gefragt. Diese finden Sie im KAS unter Netzlaufwerk.

Klicken Sie anschließend auf OK und das Netzlaufwerk wird eingebunden.
Suche
in Titel
in Beschreibung