Outlook: 2002 & 2003

Schritt 1:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 1

Starten Sie Outlook 2003 und klicken Sie auf Extras und dann auf E-Mail-Konten.

Schritt 2:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 2

Klicken Sie auf Ein neues E-Mail-Konto hinzufügen und dann auf Weiter.

Schritt 3:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 3

Wählen Sie POP3 aus und klicken auf Weiter.

Schritt 4:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 4

Diese leere Eingabemaske sollten Sie jetzt sehen.

Schritt 5:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 5

Tragen Sie bei Ihr Name den Namen, der bei dem Empfänger Ihrer E-Mails angezeigt werden soll, ein. Bei E-Mail-Adresse tragen Sie die E-Mail-Adresse, die Sie ZUVOR in Ihrer technischen Verwaltung (KAS) eingerichtet haben, ein.

Als Benutzernamen verwenden Sie bitte die E-Mail-Adresse. Unter Passwort tragen Sie das Passwort Ihrer E-Mail-Adresse ein.

Beim Posteingangserver (POP3) und Postausgangsserver (SMTP) tragen Sie bitte <Ihr-Login>.kasserver.com ein.

Wichtig!
Bitte ersetzen Sie <Ihr-Login> durch den Loginnamen Ihrer technischen Verwaltung (KAS) z.b. w00...

Schritt 6:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 6

Klicken Sie jetzt auf Weitere Einstellungen...!

Schritt 7:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 7

Sie sollten jetzt dieses Fenster sehen und sich im Reiter Allgemein befinden.

Schritt 8:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 8

Tragen Sie jetzt bei E-Mail-Konto Ihren E-Mail-Kontonamen ein. Diese Eingabe dient nur Ihrer Orientierung unter Outlook 2003, wenn Sie später evtl. mehrere E-Mail-Konten abrufen. Bei den Benutzerinformationen tragen Sie bitte unter Firma: Ihren Namen oder die Firmenbezeichnung ein. Dieses Feld kann aber auch frei gelassen werden.

Unter Antwortadresse: tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse, die Sie zuvor unter Punkt 5 auch eingetragen haben, ein.

Schritt 9:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 9

Klicken Sie jetzt auf den Reiter Postausgangsserver. Sie sollten dieses Bild sehen.

Schritt 10:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 10

Wichtig! Setzen Sie beim Postausgangsserver (SMTP) erfordert Autentifizierung jetzt ein Häkchen in das kleine weiße Kästchen und wählen Gleiche Einstellungen wie für Postausgangsserver verwenden an. Ohne diese aktivierte Option, werden Sie beim Versenden von E-Mails evtl. Probleme erhalten.

Schritt 11:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 11

Klicken Sie jetzt auf den Reiter Verbindung. Hier müssen nicht die gleichen Werte wie in unserem Beispiel stehen. I.d.R. sind hier Ihre Internetverbindungsdaten wie z.B. T-Online usw. aufgeführt.

Schritt 12:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 12

Klicken Sie auf den Reiter Erweitert. Hier sollte alles so eingestellt sein, wie es auf dem Bild zu erkennen ist. Wenn nicht, dann ändern Sie bitte bei Posteingangsserver (POP3) den Wert auf 110 und bei Postausgangsserver (SMTP) den Wert auf 25. Klicken Sie zum Abschluss auf OK!

Bitte aktivieren Sie nicht Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung (SSL), da Outlook 2002 / 2003 die unsichere Protokollversion SSLv3 verwendet. Diese ist bei uns deaktiviert. Somit funktioniert damit die Verbindung nicht.

Wichtig!
Sollte der angegebene Port 25 nicht funktionieren (einige Zugangsprovider sperren diesen), tragen Sie bitte alternativ Port 587 ein.

Schritt 13:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 13

Klicken Sie jetzt auf Fertig stellen. Zur Überprüfung können Sie wie unter Punkt 14 beschrieben fortfahren.

Schritt 14:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 14

Klicken Sie auf Extras und dann auf E-Mail-Konten.

Schritt 15:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 15

Klicken Sie jetzt auf die zweite Option Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten und dann auf Weiter.

Schritt 16:

Outlook - 2002 & 2003, Bild 16

Unter E-Mail-Konto sollte jetzt das von Ihnen neu eingerichtete E-Mail-Konto angezeigt werden. Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten einrichten möchten, dann wiederholen Sie unsere Anleitung von Punkt 1 - Punkt 13. Es dann werden bei einer Überprüfung hier mehrere E-Mail-Konten angezeigt.
Suche
in Titel
in Beschreibung