Contao 4: Vorbereitung

Schritt 1:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 1

Laden Sie sich den Contao Manager von der Herstellerseite herunter:
Contao

Loggen Sie sich mit Ihrem FTP-Programm auf dem Server ein und erstellen Sie ein neues Verzeichnis mit einem beliebigen Namen. Legen Sie in diesem Verzeichnis ein weiteres Verzeichnis mit dem Namen web an.

Schritt 2:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 2

Laden Sie mit Ihrem FTP-Programm die Datei contao-manager.phar in das neu angelegte Verzeichnis web hoch. Benennen Sie anschließend die Datei in contao-manager.phar.php um.

Schritt 3:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 3

Loggen Sie sich nun in Ihrer technischen Verwaltung (KAS) ein. Klicken Sie auf Domain und danach bei Ihrer Domain auf das Symbol bearbeiten.

Schritt 4:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 4

Wählen Sie nun unter Ziel Webspace und unter Webspace die Verzeichnisse aus, die Sie per FTP angelegt haben.

Setzen Sie außerdem die PHP Version auf mind. 7.1 für Contao. Eine niedrigere PHP-Version kann je nach Contao-Version zu Fehlern führen.

Klicken Sie auf speichern.

Schritt 5:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 5

Contao benötigt außerdem eine Datenbank.

Klicken Sie links im Menü auf Datenbanken und auf neue Datenbank anlegen.

Schritt 6:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 6

Vergeben Sie einen aussagekräftigen Kommentar für die neue Datenbank und ein Passwort.
Der Datenbankname und Nutzername wird nach dem speichern automatisch generiert.

Schritt 7:

Contao 4 - Vorbereitung, Bild 7

Nach dem Speichern werden Ihnen der Datenbankname / Nutzername und auch noch einmal das Passwort angezeigt. Diese Informationen benötigen Sie bei der Installation von Contao, daher notieren Sie sich diese bitte.
Suche
in Titel
in Beschreibung