Dateiverwaltung: Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren)

Schritt 1:


Die notwendigen Programme PuTTY, PuTTYgen und Pageant finden Sie unter folgendem Link:

Download

Schritt 2:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 2

Starten Sie das Programm PuTTYgen und klicken Sie auf Generate.

Schritt 3:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 3

Bitte bewegen Sie den Mauszeiger so lange über den freien Bereich in dem Fenster, bis der Schlüssel generiert wurde.

Schritt 4:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 4

Sie können die Schlüssel ohne ein Passwort einrichten. Es ist jedoch sicherer, dafür ein Passwort festzulegen - für den Fall, dass Fremde an diese Schlüssel kommen. Wenn Sie die Schlüssel daher mit Passwort absichern möchten, geben Sie dieses als Key passphrase ein und wiederholen Sie es bei Confirm passphrase.

Klicken Sie danach auf Save private key.

Schritt 5:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 5

Sollten Sie kein Passwort für die Schlüssel angegeben haben, erhalten Sie eine zusätzliche Abfrage beim Speichern. Bitte bestätigen Sie diese mit Ja.

Schritt 6:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 6

Wählen Sie den gewünschten Zielordner aus und geben Sie den Dateinamen ein. Klicken Sie danach auf Speichern.

Schritt 7:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 7

Markieren und kopieren Sie den Public Key aus dem Feld Public key for pasting into OpenSSH authorized_keys file:.

Schritt 8:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 8

Bearbeiten Sie den entsprechenden SSH Benutzer im KAS unter Tools -> SSH-Zugänge und fügen Sie den Public Key in das Feld SSH-Schlüssel ein. Setzen Sie die Option SSH ist auf aktiv, sofern dies noch nicht der Fall ist. Speichern Sie danach die Änderungen.

Bitte beachten Sie, dass in einer Zeile immer ein Schlüssel steht.

Schritt 9:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 9

Sie können jetzt in PuTTY unter Connection -> SSH -> Auth bei Private key file for authentication: über Browse... den Private Key von Ihrer Festplatte auswählen.

Schritt 10:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 10

Haben Sie ein Passwort für die Schlüssel festgelegt, werden Sie bei jeder Verbindung mit PuTTY danach gefragt.

Schritt 11:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 11

Wenn Sie das Passwort nicht bei jeder Verbindung eingeben möchten, benötigen Sie zusätzlich Pageant. Starten Sie das Programm und klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf das Pageant-Symbol in der Infoleiste und wählen Sie Add Key aus.

Schritt 12:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 12

Öffnen Sie jetzt die Datei mit dem Private Key.

Schritt 13:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 13

Geben Sie das Passwort für den Schlüssel ein.

Schritt 14:

Dateiverwaltung - Verbindung mit PuTTY aufbauen (Public-Key-Verfahren), Bild 14

Sofern Sie in Putty bereits Profile festgelegt haben, können Sie jetzt in Pageant über Saved Sessions darauf zugreifen und die Verbindung per SSH zum Server starten. Alternativ stellen Sie die Verbindung über New Session her.
Suche
in Titel
in Beschreibung