Webalizer - Version 2.01 (vorinstalliert): Erläuterung

Webalizer - Version 2.01 (vorinstalliert) - Erläuterung, Bild 1

Der Webalizer ist ein Statistiktool. Sie finden diesen stets unter www.IhreDomain.de/usage/

Sie sollten auf den Webalizer einen Verzeichnisschutz einrichten, damit Dritte keinen Einblick in Ihre Statistik haben. Dies ist in der technischen Verwaltung (KAS) unter Tools -> Verzeichnisschutz möglich.

Im Folgenden werden die einzelnen Spalten/Rubriken des Webalizers erklärt.


Erläuterung:

Anfragen
(Hits)
Jede mögliche Anfrage, die an den Server gestellt wird, gilt als ein "Hit". Eine Anfrage kann also eine HTML-Seite, ein Bild, eine Audio-Datei, ein cgi-Skript usw. sein.
Dateien
(Files)
Hier werden Dateien gezählt, die auch wirklich an den Besucher-Browser gesendet werden. Dazu zählen z.B. Grafiken, HTML-Seiten oder Downloads.
Seiten
(Pages)
Hier werden nur Anfragen an Seiten mit "Inhalt" gezählt. Darunter zählen *.HTM*, *.PHP* sowie *.CGI und *.PL - Dateien.
Besuche
(Visits)
Zählt die Besucher Anhand der IP-Adressen. Hierbei wird berücksichtig, ob der Besucher schon einmal die Seite besucht hat. Die berücksichtige Zeitspanne beträgt hier 30 Minuten, d.h. wenn ein und der selbe Rechner nach 30 Minuten nocheinmal die Seite besucht, so zählt er als neuer "Besucher". Beachten Sie daher, dass dieser Wert relativ ungenau sein kann.
Rechner
(Sites)
Gibt Ihnen die Anzahl der unterschiedlichen Rechner mit eindeutigen IP-Adressen aus, welche Ihre Seite besucht haben.
kb
(KBytes)
Zeigt die Menge der vom Server gesendeten Daten an. Beachten Sie allerdings bitte, dass diese Angabe eher ungenau ist. 1 kb sind 1024 Bytes.

Suche
in Titel
in Beschreibung