Spam- und Virenfilter: Einrichten des Spam- und Virenfilters

Schritt 1:

Spam- und Virenfilter - Einrichten des Spam- und Virenfilters, Bild 1

Loggen Sie sich in Ihr E-Mail-Postfach per WebMail ein. Die Zugangsdaten entnehmen Sie bitte dem KAS (technische Verwaltung).

Schritt 2:

Spam- und Virenfilter - Einrichten des Spam- und Virenfilters, Bild 2

Anschließend klicken Sie im oberen Menü auf das Werkzeug-Symbol (Einstellungen).

Schritt 3:

Spam- und Virenfilter - Einrichten des Spam- und Virenfilters, Bild 3

Wählen Sie im linken Menü Spamfilter.

Sollten Sie keinen Menüpunkt "Spamfilter" angezeigt bekommen, ist in Ihrem Paket die Option Spam-/Virenfilter nicht enthalten.

Wenn Sie den Filter zu Ihrem Tarif kostenpflichtig hinzufügen möchten, so nutzen Sie bitte diese Anleitung zum Bestellen des Spam- & Virenfilters.

Schritt 4:

Spam- und Virenfilter - Einrichten des Spam- und Virenfilters, Bild 4

Sie erhalten links im Menü folgende Filtermöglichkeiten:

  • Empfehlung
  • Procmail-Editor
  • Virenscanner
  • Whitelist
Wählen Sie die entsprechende Option und nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor. Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der Standardfilter unter dem Punkt "Empfehlung", da diese bereits zuverlässig den Großteil des Spamaufkommens filtern. Wenn Sie mit Ihrer Maus über einen der Filter gehen, so erscheint eine Beschreibung, welche kurz die Arbeitsweise des Filters erklärt.

Wenn Sie im oberen Menü auf Neuer Filter klicken, können Sie eigene Filterregeln definieren.
Dabei haben Sie mithilfe von verschiedenen Bedingungen die Möglichkeit E-Mails nach Inhalten zu filtern.
Suche
in Titel
in Beschreibung