SSL-Zertifikat: Einbindung Let's Encrypt Zertifikat

Schritt 1:


Seit Dezember 2015 bietet die von der Internet Security Research Group (ISRG) betriebene gemeinnützige Zertifizierungsstelle „Let’s Encrypt“, die u.a. von bekannten Unternehmen wie Mozilla oder Cisco unterstützt wird, Webseitenbetreibern die Möglichkeit, kostenfreie SSL-Zertifikate zu erstellen. Weiterführende Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie u.a. hier:

Wikipedia

Alle aktuellen Tarife mit SSL-Erweiterung unterstützen die Einbindung von kostenlosen "Let’s Encrypt"-Zertifikaten. Wenn Sie einen älteren Tarif nutzen, fragen Sie bitte nach, ob Let´s Encrypt als Zusatzoption installierbar ist - ggf. ist der Wechsel in einen aktuellen Tarif notwendig.

Schritt 2:

SSL-Zertifikat - Einbindung Let's Encrypt Zertifikat, Bild 2

Bitte loggen Sie sich im KAS (technische Verwaltung) ein und klicken Sie dort auf Domain und dann bei der betreffenden Domain auf das Bearbeiten-Symbol.

Schritt 3:

SSL-Zertifikat - Einbindung Let's Encrypt Zertifikat, Bild 3

Klicken Sie bei SSL Schutz auf bearbeiten.

Schritt 4:

SSL-Zertifikat - Einbindung Let's Encrypt Zertifikat, Bild 4

Klicken Sie jetzt auf Let's Encrypt.

Schritt 5:

SSL-Zertifikat - Einbindung Let's Encrypt Zertifikat, Bild 5

Wählen Sie Haftungsausschluss akzeptieren aus und klicken Sie auf jetzt ein Let's Encrypt Zertifikat beziehen und einbinden.

Schritt 6:

SSL-Zertifikat - Einbindung Let's Encrypt Zertifikat, Bild 6

Das Zertifikat wird jetzt bearbeitet. Innerhalb von ca. 10 Minuten können Sie die Domain dann per HTTPS erreichen.
Suche
in Titel
in Beschreibung