Umweltschutz

HeidiSQL - Version 3.0 (Englisch): Verbindung zur Datenbank

Schritt 1:


Vorwort: HeidiSQL ist ein Werkzeug, mit welchem Sie sich extern auf Ihre Datenbank verbinden können. Die Vorteile liegen auf der Hand:

- Sie sind nicht an Serverrestiktionen wie beispielsweise beim mySQL-Admin/phpMy-Admin gebunden, da HeidiSQL nicht mit PHP arbeitet
- dadurch können auch größere Datenbanken im- und exportiert werden
- es bietet eine Reihe weiterer umfangreicher Einstellungsmöglichkeiten

Sie finden HeidiSQL auf www.heidisql.com in der englischen Version. Es unterliegt der GNU, d.h. es ist frei und kostenlos nutzbar.

Schritt 2:

HeidiSQL - Version 3.0 (Englisch) - Verbindung zur Datenbank, Bild 2

Nachdem Sie HeidiSQL installiert und gestartet haben, sollten Sie das Verbindungsfenster automatisch geöffnet bekommen. Falls nicht so wählen Sie bitte den Punkt FILE -> CONNECTION ...

Schritt 3:

HeidiSQL - Version 3.0 (Englisch) - Verbindung zur Datenbank, Bild 3

Im Anschluss können Sie Ihre Verbindungen verwalten. Da Sie vermutlich kein keine eingerichtet haben klicken Sie auf NEW. Sie können nun der neuen Verbindunge einen Namen geben. Bestätigen Sie das Ganze mit einem Klick auf OK.

Schritt 4:

HeidiSQL - Version 3.0 (Englisch) - Verbindung zur Datenbank, Bild 4

Sie erhalten nun das oben gezeigt Eingabeformular bei welchem Sie Ihre Daten eintragen müssen. Diese Daten finden Sie im KAS Ihres Accounts! Als Hostname/IP verwenden Sie bitte Ihren Domainnamen.

Schritt 5:

HeidiSQL - Version 3.0 (Englisch) - Verbindung zur Datenbank, Bild 5

Nachdem Sie Ihre Daten eingegeben haben bietet es sich an, diese gleich in HeidiSQL abspeichern zu lassen.
Klicken Sie also SAVE + CONNECT um die eingegebenen Daten zu sichern und sich im Anschluss mit der Datenbank zu verbinden.

Schritt 6:

HeidiSQL - Version 3.0 (Englisch) - Verbindung zur Datenbank, Bild 6

Das Programm verbindet sich dann mit dem Server und Sie können mit Ihrer Datenbank arbeiten.
Suche
in Titel
in Beschreibung