Umweltschutz

Wordpress - Version 4.6.1: Installation

Schritt 1:


In vielen unserer Tarife ist der Software Installer enthalten. Damit ist es möglich, komfortabel verschiedene Software wie z.B. Wordpress zu installieren. Sofern der Software Installer in Ihrem Tarif enthalten ist, finden Sie diesen im KAS unter "Software-Installation".

Wenn Sie eine manuelle Installation von Wordpress durchführen möchten, folgen Sie bitte den hier weiter beschriebenen Schritten.

Schritt 2:


Vorbereitung: die vom Hersteller empfohlenen Systemvoraussetzungen für Wordpress sind mindestens PHP 5.6 und MySQL 5.5. Die PHP- und MySQL-Version können Sie im KAS auf der Startseite unter "Erweiterte Informationen" einsehen. Sollten die Anforderungen nicht erfüllt sein, beauftragen Sie uns bitte mit der Umstellung auf die aktuellste PHP- und MySQL-Version. Senden Sie uns dazu einen Auftrag direkt über das Support-Formular in Ihrer MembersArea unter "Support".

Schritt 3:


Laden Sie sich das Installationspaket von der offiziellen Wordpress-Seite herunter.

Schritt 4:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 4

Sie benötigen für die Installation von Wordpress eine Datenbank. Bitte klicken Sie dazu im KAS auf "Datenbanken". Klicken Sie danach auf "neue Datenbank anlegen".

Schritt 5:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 5

Geben Sie einen Kommentar für die Datenbank an. Verwenden Sie entweder ein eigenes Passwort oder wählen Sie "automatisch generieren". Klicken Sie auf "speichern".

Schritt 6:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 6

Die Datenbank wurde angelegt.

Schritt 7:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 7

Wählen Sie jetzt links im Menü "FTP" und klicken Sie auf das Login-Symbol.

Schritt 8:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 8

Wechseln Sie zuerst im WebFTP in das Verzeichnis der Domain, auf der Sie Wordpress installieren möchten. Sofern Wordpress darunter in einem Unterordner installiert werden soll, wechseln Sie weiter in diesen. Soll ein neuer Ordner verwendet werden, legen Sie diesen zuerst an. Danach klicken Sie oben auf "Upload".

Schritt 9:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 9

Wählen Sie jetzt über "Durchsuchen" das von Wordpress heruntergeladene Archiv von Ihrer lokalen Festplatte aus und aktivieren Sie die Option "Archive nach dem Hochladen entpacken". Klicken Sie danach auf "Upload". Damit wird das Archiv hochgeladen und auch direkt automatisch entpackt.

Schritt 10:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 10

Beim Entpacken wird ein Unterordner "wordpress" angelegt. Bitte wechseln Sie in diesen und wählen Sie den kompletten Inhalt des Ordners aus. Klicken Sie auf "Verschieben".

Schritt 11:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 11

Wählen Sie jetzt den gewünschten Zielordner aus und klicken Sie auf "Verschieben".

Schritt 12:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 12

Rufen Sie Ihre Seite im Browser auf. Ihnen wird nun eine Liste der benötigten Angaben wie z.B. Datenbank-Name, Nutzername und Passwort angezeigt. Klicken Sie auf "Los geht's!".

Schritt 13:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 13

Bitte tragen Sie die Zugangsdaten der vorher neu angelegten Datenbank ein. Klicken Sie auf "Senden".

Schritt 14:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 14

Jetzt wird Ihnen der notwendige Inhalt für die Datei "wp-config.php" angezeigt.

Schritt 15:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 15

Loggen Sie sich wieder im WebFTP ein und wechseln Sie in das Wordpress-Hauptverzeichnis. Klicken Sie auf "Neue Datei".

Schritt 16:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 16

Fügen Sie den in der Installation angezeigten Inhalt ein und speichern Sie diesen als Datei "wp-config.php" ab.

Schritt 17:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 17

Klicken Sie bei Wordpress auf "Installation ausführen".

Schritt 18:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 18

Bitte geben Sie hier die gewünschten Informationen zum Blog wie z.B. den Titel und die Zugangsdaten für den Administrator an. Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen als Benutzernamen nicht "admin". Klicken Sie dann auf "WordPress installieren".

Schritt 19:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 19

Zum Schluss erscheint die Meldung über die erfolgreiche Installation.

Schritt 20:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 20

Erstellen Sie nun eine neue Datei mit dem Namen .htaccess. Diese Datei muss leer sein.

Schritt 21:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 21

Nach dem Speichern der leeren Datei, müssen Sie über den WebFTP die Zugriffsberechtigung von 644 auf 666 ändern. Dies können Sie, indem Sie rechts auf die Zahl 644 mit der Maus klicken und anschließend 666 eintragen.

Schritt 22:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 22

Anschließend erstellen Sie in dem Ordner wp-content ein neues Unterverzeichnis mit Namen uploads.

Schritt 23:

Wordpress - Version 4.6.1 - Installation, Bild 23

Diesem Verzeichnis vergeben Sie ebenfalls Schreibrechte 777.
Suche
in Titel
in Beschreibung